Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu. Learn more

Lasst uns Bäume pflanzen

TreeNation®

Mit MassageBody ® wird Nachhaltigkeit leicht gemacht!

Bei jedem Einkauf bei uns pflanzen und spenden Sie mindestens einen Baum irgendwo auf der Welt.

Möchten Sie einen Beweis?

Bestätigung Ihres gepflanzten Baumes, direkt an Ihre E-Mail-Adresse gesendet.

Bäume sind wichtige Stützen der Welt für Mensch und Umwelt.

Sie kommen uns zugute, indem sie Wasser und Luft reinigen und bessere soziale Bedingungen schaffen.

Sie kommen der Umwelt zugute, indem sie verschiedenen Lebensformen ein Zuhause bieten, unser Klima kühlen und unseren Boden verbessern.

Vorteile des Pflanzens von Bäumen

Wasser

Reinigung

Bäume reinigen Wasser und verlangsamen den Regen, indem sie es mit ihren Wurzeln filtern. Dieser Prozess verhindert Erosion und verringert das Risiko von Überflutung und Überschwemmung.

Wasserversorgung

Etwa ein Drittel der größten Städte der Welt sind für einen großen Teil ihres Trinkwassers auf geschützte Waldgebiete angewiesen. Dazu gehören Städte wie New York und Singapur.

 

Luft

Sauerstoffproduktion

Bäume und Wälder werden aus einem ganz einfachen Grund oft als „Lunge des Planeten“ bezeichnet: Sie produzieren Sauerstoff. Es wird geschätzt, dass 1 Hektar Bäume ein Jahr lang den Sauerstoffbedarf von 12 Menschen decken können.

Absorbiert schädliche Gase

Neben der Aufnahme von CO2 absorbieren Bäume auch schädliche Schadstoffgase wie Schwefeldioxid, Ozon, Ammoniak, Kohlenmonoxid und Stickoxide.

Kühlung

Bäume kühlen die Umgebungsluft, indem sie Schatten spenden und einen Prozess namens Transpirationskühlung durchführen. Dabei geben Bäume aus ihren Blättern Wassertröpfchen ab, die beim Verdunsten die Umgebung kühlen.

Soziale Vorteile

Medizinische Eigenschaften

Wir gewinnen viele Arzneimittel aus Baumrinde, Blättern und Blüten verschiedener Arten. Diese werden normalerweise in der Kräutermedizin verwendet, aber viele Verbindungen in der pharmazeutischen Industrie basieren auf denen, die ursprünglich aus Bäumen gewonnen wurden.

Entwicklungsländer

Viele der extrem armen Menschen auf der Welt leben in der Nähe eines Waldgebiets. In einigen tropischen und subtropischen Regionen können aus diesen Wäldern gewonnene Nahrungsmittel, Getränke und Ausrüstung bis zu 28 % des gesamten Haushaltseinkommens ausmachen.

Psychische Gesundheit

Es hat sich gezeigt, dass Bäume und die Natur sowohl bei gesunden als auch bei psychisch erkrankten Menschen die psychische Gesundheit und die Wahrnehmung verbessern.

 

Vorteile des Pflanzens von Bäumen für den Menschen

Fauna

Häuser

Wälder beherbergen etwa 80 % der terrestrischen Biodiversität der Welt. Dies reicht von kleinen Wirbellosen bis hin zu großen Säugetieren.

Insekten

Bäume beherbergen auch eine große Anzahl von Insektenpopulationen, wobei einige Bäume wie Birken und Weiden mehr als 300 Insektenarten beherbergen.

Verhindert das Aussterben

Bis zu 100 Arten pro Tag könnten durch den Verlust geschlossener tropischer Regenwälder aussterben.

 

Klima

Kohlenstoffabscheidung

Natürliche Wälder binden CO2 und fungieren als Kohlenstoffsenken. Jedes Jahr absorbieren Wälder und Bäume das Äquivalent von 2 Milliarden Tonnen CO2, etwa ein Drittel des gesamten CO2, das bei der Verbrennung fossiler Brennstoffe freigesetzt wird.

Kohlenstoffspeicherung

Die Entwaldung verstärkt den Klimawandel, indem sie CO2-Speicher freisetzt. Ungefähr 18 % der weltweiten Emissionen stammen aus der Entwaldung (5–10 Gt CO2e), was mehr ist als der gesamte Transportsektor der Welt.

 

Boden

Schutz

Bäume machen den Boden weniger anfällig für Erosion. Das Baumdach schützt auch den darunter liegenden Boden.

Nährstoffrecycling

Baumabfälle (häufig in Form von abgefallenen Blättern) ermöglichen den Nährstoffkreislauf zwischen den Bäumen und dem Boden.

Bodenstruktur

Baumwurzeln lockern sowohl den Oberboden als auch die Porosität im Unterboden. Außerdem kommt die zuverlässige Kohlenstoffquelle von mehrjährigen Bäumen den Mikroorganismen im Boden zugute, die die Bodenpartikel miteinander verbinden und so die Struktur verbessern.